Sissis Seitensprünge& Ischler Rosen

Volker Raus Kurzkrimi

Sissis Rose

 

In Bad Ischl gibt es seit Kaiserzeiten „Sissis Rose“ das Lieblingsschmuckstück der Kaiserin, das nur in der Kaiserstadt erzeugt wird. Es ist dies ein Ring aus Weißgold mit einer aufgesetzten Rose, mitten darin eine weiße Perle.Der Geschäftsführer der in Ischl ansässigen Schifabrik, erwischt seine Frau mit einem anderen.Er beschließt seinen Widersacher – der zugleich sein Chef ist – am Sonnwendtag um zu bringen.

Sissis_Seitensprunge_RLYn Kopie